Energie

Die Deutsche Schachstiftung möchte zu globaler Verantwortung ermuntern ...

Die Hauptgeschäftsstelle der Deutschen Schachstiftung in St. Goar bezieht seit Mai 2007 ihren Strom zu 100% aus regenerativen Energiequellen, und zwar aus Wasserkraftwerken des Rheins, gelegen zwischen Basel und Schaffhausen.

 

Der Tarif für den Strombezug bei Natur Energie beträgt ab 1. Dezember 2008:

  • 24,22 ct/kWh inkl. MwSt. für den privaten Tarif
  • 26,60 ct/kWh inkl. MwSt. für den Tarif der Stiftung